Versöhnung

Das Sakrament der Versöhnung feiern die Kinder in der 4. Schulklasse. Im Religionsunterricht werden sie auf diese Feier vorbereitet. Die Kinder machen sich Gedanken über ihr Verhalten in der Natur, in der Familie, Schule, Freizeit und gegenüber Gott.

Mit einer Begleitperson gehen sie auf den Versöhnungsweg. In einem Dankgottesdienst, den die Kinder mitgestalten, dürfen sie alle ihre Sorgen vor Gott tragen und um Versöhnung bitten.

Versöhnungsfeier 2016, Thema "Brücken bauen"

 

Am Samstag, 4. Juni dürfen 30 Mädchen und Knaben das Sakrament der Versöhnung feiern.

 

Dankgottesdienst, Samstag, 4. Juni, 19.00 Uhr, Pfarrkirche Rain